Lonicer, Adam (1528-1586)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

LONICER (Lonitzer), Adam, Arzt, Botaniker, Chemiker, Verfasser berühmter Kräuterbücher. * 10.10.1528 in Marburg, † 29.5.1586 in Frankfurt/Main. Sohn des Theologen und Philosophen Johs. Lonicerus. verh. 1554 mit Magdalena Egenolff, Tochter des Buchdruckers.

Studien in Marburg und Mainz. 1553 Prof. der Mathematik in Marburg. 1554 Dr. med. 1559 Stadtphysicus in Frankfurt. Seit 1550 Beschäftigung mit Kräuterbüchern; 1555 Herbarium, 1578 Kräuterbuch, noch 1783 in Augsburg nachgedruckt; durch Petrus Uffenbach "Adam Loniceri Kräuter Buch und künstliche Conterfeyungen sammt der ... Kunst zu Destillieren in's Teutsche übertragen, Ulm 1703. (Die Illustrationen waren für die unvollendete Historia plantarum von Konrad Gesner vorgesehen.) Zwischen 1557 und 1577 vier Ausgaben des Kräuterbuchs. In diesem ein umfassender Abriss über Destillation mit sorgfältiger Beschreibung der Verfahren und Geräte. Das Genus Lonicera (Linné) ist nach A. L. benannt.

Literatur: R. J. Forbes, A short history of distillation, 1970, 138−144.

Autor: Ar.