Kliewe, Heinrich (1892-1969)

KLIEWE, Heinrich, Dr. med., Professor für Hygiene und Bakteriologie an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. * 1892, † 28.12.1969 in Mainz.

Studium der Physiologie, Naturwissenschaften und Medizin in Wien, Münster, München, Gießen und Heidelberg. Nach Habilitation 1926 Vorstand des Hessischen Untersuchungsamtes für Infektionskrankheiten in Gießen. Dem Lehrauftrag an der Universität folgte bald die Ernennung zum a.o. Professor. Nach dem Krieg erhielt K. 1946 einen Ruf an die Universität Mainz, wo er bis zu seiner Emeritierung als Direktor des Hygiene-Institutes mit großem Erfolg wirkte. Etwa 300 Publikationen sowie mehrere Bücher zeugen von der unermüdlichen Forschungstätigkeit. K. war nicht nur ein Freund des Weines, ihm war der Wein auch Forschungsobjekt und wichtiges Mittel in der Heilkunde. Sein Buch "Wein und Gesundheit" wurde zum Handbuch für Mediziner und Oenologen, ist aber ebenso vom Erzeuger wie Verbraucher geschätzt. Obwohl es vier Auflagen erlebte, wird es heute noch nachgefragt und hat an Aktualität nichts verloren.

Veröffentlichungen: Kliewe, H. und G. Gillesen: Der Wein in der Heilkunde. In: Das Buch vom Deutschen Wein, 1954, S. 226−231. − Kliewe, H.: Wein und Gesundheit, 127 S., Verlag Meininger Neustadt a.d.W., Aufl. 1962, 1965, 1969 und 1981. − Kliewe, H.: Die Bedeutung des Weines für die Gesundheit, Schriftenreihe zur Weingeschichte, Nr. 17, 1967.

Literatur: Deutsches Weinbau-Jahrbuch, 1971.

Autor: Cl.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.