Goethe, Hermann (1837-1911)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

GOETHE, Hermann, Reg.-Rat., 1. Direktor der Weinbauschule in Marburg a. d. Drau (heute Maribor, Slowenien). * 16.3.1837 in Naumburg (Saale), † 12.5.1911 in Baden bei Wien.

Nach Gartenbaulehre in Erfurt, besuchte G. die Landw. Akademie in Hohenheim. 1860 Obergärtner am pomol. Institut in Reutlingen; 1862 Direktor der Landw. Gartenbauschule in Obergolitz bei Dresden; 1865 wurde er Lehrer für Gartenbau an der Gartenbauschule in Karlsruhe. Ab 1869 war er Leiter der pomologischen Gärten des Generalkonsuls E. Lade in Geisenheim. Als Wanderlehrer der K. u. K. Landwirtschaftsgesellschaft in Wien ab 1871 gründete er 1872 die Obst- und Weinbauschule in Marburg, die er zu einer Musteranstalt ausbaute. Hier selektionierte er auch die Unterlagsrebe Rupestris Goethe Nr. 9. 1883 zwangen ihn gesundheitliche Gründe, auf die Stelle zu verzichten. G. lebte vorübergehend in Görz und in Meran, zog 1886 dann nach Baden bei Wien. Vorübergehend Privatdozent für Weinbau an der Hochschule für Bodenkultur in Wien. Als Geschäftsführer des Vereins zum Schutz des österreichischen Weinbaus organisierte er den Kampf gegen die Reblaus, später Vizepräsident und Präsident des Vereins. Goethe war Mitbegründer der Österreichischen Weinbaukongresse, deren erster 1876 in Marburg stattfand. Er war ein ausgezeichneter Organisator und vielseitig engagierter Wissenschaftler.

Veröffentlichungen: Handbuch der Ampelographie in zwei Aufl. 1878, 1887, Verlag P. Parey, Berlin. − Denkschrift über die Culturmethoden der Reben zum Schutze gegen Phylloxera, 1878, Verlag von Leykam-Josefsthal. Als Geschäftsführer der Internationalen Ampelographischen Commission (1873−1882) gab er 1873/76 und 1877/79 die ampelogr. Berichte heraus. Er redigierte darüber hinaus wiederholt verschiedene Fachzeitschriften, zuletzt 1892−96 die Mitt. des Österr. Reichs-Weinbau-Vereins.

Quellen:
Reckendorfer, F.: Hermann Goethe † . In: Mitt. über Weinbau und Kellerwirtschaft, Nr. 6 Juni 1911, Wien.
Müller, K.: Weinbau-Lexikon. Berlin: Parey 1930. S. 299-300.
Ambrosi, H.: Pioniere des Kulturgutes Wein. Hermann und Rudolph Goethe. 2003. Schoene Nr. 21843

Autor: W.-Ba.