Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Wir begrüßen Sie auf unseren Internetseiten, auf denen Sie alles Wissenswerte über die Gesellschaft für Geschichte des Weines e.V. (GGW) und deren Aktivitäten erfahren.

Unsere wissenschaftliche Gesellschaft wurde im Jahr 1959 gegründet und hat ca. 800 Mitglieder in ganz Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland. Weitere Informationen über unsere Gesellschaft können Sie hier nachlesen.

Sonderausstellungen zum Jubiläum 200 Jahre Rheinhessen:

Bücher zum Jubiläum 200 Jahre Rheinhessen:

Weitere Meldungen:


Soeben erschienen:

  • Mitteilung Nr. 3/2016 mit folgendem Inhalt:
    + Projekt der Patenmitgliedschaft (mit Bestellformular)
    + Bericht von der Herbsttagung in Rheinhessen (Oppenheim und Worms)
    + Termin der Jahrestagung in Trier und an der luxemburgischen Mosel
    + Gratulation zu besonderen Ehrungen unserer Mitglieder
    + Neue Mitglieder in der Gesellschaft
    + Bildung einer Regionalgruppe in Planung
    + Buchbesprechungen
    + Beitragsrechnung für 2017

  • Nr. 191 der Schriften zur Weingeschichte, Wiesbaden 2016:
    + Titel: Geschichte der Domäne Mainz und der Staatsweingüter im südlichen Rheinland-Pfalz
    + Autoren: Udo Bamberger, Peter Fuchß, Hans-Günther Kissinger, Karl Adams, Günter Hoos
    + 160 Seiten
    + Zum Inhalt:
    Der in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts und bis heute andauernde, rasant fortschreitende Strukturwandel hatte einen immensen Rückgang der Weinbaubetriebe zur Folge. Dies wiederum veranlasste die Politik, die ab Ende des 19. Jahrhunderts aus einer Notlage des Berufsstandes gegründeten Weinbauschulen und Versuchseinrichtungen erheblich zu reduzieren und zu konzentrieren.
    Die vorliegende Schrift soll die Domäne Mainz und die Staatsweingüter im südlichen Teil von Rheinland-Pfalz seit ihrer Gründung bis zur Gegenwart dokumentieren.

  • Diese und viele weitere Schriften sind hier bestellbar: Bestellformular

  • Weitere Infos erhalten Sie hier: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.