Schoffer, Heinrich (1865-1928)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

SCHOFFER, Heinrich, Diplomlandwirt, Landesökonomierat. * 6.5.1865 in Strickhof, Kanton Zürich, † 28.4.1928 in Weinsberg.

Nach Gymnasium Schwäb. Hall, Weinbauschule Weinsberg, Praxis auf verschiedenen Gütern und erfolgreichem Besuch der Landw. Hochschule Hohenheim 1889−95 im badischen Staatsdienst als Landwirtschaftslehrer, Vorstand der landw. Winterschule Ladenburg und Leiter der Landwirtschaftsschule Augustenberg. 1895−1928 Direktor der Württ. Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg, mit Unterbrechung durch Kriegsdienst 1914−16. Mit "eisernem Pflichtbewußtsein, unbeugsamem Arbeitswillen, unbegrenztem Gerechtigkeitsgefühl und hervorragender Sachlichkeit" nahm er seine Aufgaben wahr, prägte den Charakter der Weinsberger Anstalt und trug entscheidend zu dem Ruf der "ehemaligen Weinsberger" als hart ausgebildete, energische, zuverlässige, verantwortungsbewusste Praktiker bei. S. hat maßgebend zur Einrichtung der ihm später auch unterstellten Weinbauversuchsanstalt und der Anstalt für Rebenzüchtung und Rebenpfropfung beigetragen. Er gründete den Verein der "Ehemaligen", war Vorstand des Württ. Weinbauvereins und stellte seinen Sachverstand im DWV, der Württ. Landwirtschaftskammer und anderen Gremien zur Verfügung.

Veröffentlichungen: Veröffentlichungen in Fachzeitschriften.

Literatur: Deutsches Weinbau-Lexikon, Der Deutsche Weinbau u.a.

Autor: Li.