Schrift Nr. 182

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Beiträge

Die Vielfalt der Trink- und Schenkgefäße im Lauf der Jahrhunderte

Nr. 182 der Schriften zur Weingeschichte, Wiesbaden 2014

Titel:
Die Vielfalt der Trink- und Schenkgefäße im Lauf der Jahrhunderte.

Autorin:
Beate Hellwig.

Herausgeber:
Gesellschaft für Geschichte des Weines e.V. (GGW)

Umfang:
56 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen.

Inhalt:
Die im Jahr 2012 im Museum Schloss Neuenburg in Freyburg (Unstrut) gezeigte Sonderausstellung „Die Welt der Trink- und Schenkgefäße“ nahm die Autorin, Beate Hellwig, zum Anlass, die geschichtliche Entwicklung der Trink- und Schenkgefäße für Wein und viele andere Getränke sowie mancherlei Besonderheiten zusammenzutragen.

Inhaltsverzeichnis:
1. Schloss Neuenburg – eine wechselvolle Geschichte
2. Der "Dicke Wilhelm" – mehr als nur ein Aussichtsturm
3. Von Trink- und Schenkgefäßen aus Keramik, Glas und Metall
4. Ein Streifzug durch die Geschichte der Trink- und Tischkultur
5. Schankrechtk, Braugerechtigkeit und Weinlandbesitz – Privilegien mit Auflagen
6. Neue Getränke – neue Tisch- und Trinkkultur
Literatur- und Quellenverzeichnis

Schlagwörter:
Trinkgläser; Schenkgläser; Glasgeschichte; Museum Schloss Neuenburg; Freyburg an der Unstrut; Trinkgefäßmaterialien; Trinkgefäßformen; Weinflasche; Trinkkultur; Tischkultur; Schankrecht.

Bestellung:
Preis: 7,- EUR + Versandkosten + Mehrwertsteuer;
mittels Bestellformular

Weinbibliographie:
Schoene Nr. 29995