Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Anna Schneider, Giusi Mainardi, Stefano Raimondi:
Illustrated Historical Universal Ampelography. Grape Varieties from around the World.
Ampelografia Universale Storica Illustrata. I Vitigni del Mondo.

Illustrated Historical Universal Ampelography

Savigliano (Cuneo, Italien): L’Artistica Editrice 2012. 1500 Seiten. ISBN 978-88-7320-220-2. EUR 420,-
Weinbibliographie [Schoene3] Nr. 29863
Alleinvertrieb in Deutschland: www.Weinbuch-Versand.de (Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

Vor einhundert Jahren erschien das bis dahin bedeutendste Werk in der Rebenkunde: „L’Ampelographie“ von Viala und Vermorel in sieben Bänden mit 500 farbigen Abbildungen. Nun sind die Bilder wieder zu haben: in einem italienischen Werk, drei Bände und ergänzt um zwei italienische Sammlungen, Pomona Italiana und Ampelographia Italiana, beide aus dem 19. Jahrhundert, erstere von Giorgio Gallesio.
Das neue Werk zeigt 551 Abbildungen mit ausführlichen Beschreibungen in Italienisch und Englisch. Drei Autoren schufen ein enormes Werk, gedruckt auf hochwertigem japanischem Tatami-Papier.
Das vorliegende Werk ist eines der umfangreichsten seiner Art mit Zeichnungen, die denen von Viala und Vermorel nicht nachstehen. Bei den Texten hätte es etwas mehr Aufklärung sein dürfen im Hinblick auf Sortenherkunft und Sortenname. In die Darstellung aufgenommen sind auch viele Rebsorten, die heute nicht mehr existieren oder nur noch lokal verbreitet sind, was das Werk umso interessanter erscheinen lässt.
Wer sich einen Eindruck von dem Werk vorab verschaffen will, kann dies unterwww.ampelografia.it tun.

Verfasser: Harry George
Aus: Mitteilung der GGW 3/2012