Sprater, Friedrich (1884-1952)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

SPRATER, Friedrich, Konservator, Museumsdirektor. * 9.6.1884 in Neustadt a.d.W., † 6.11.1952 in Speyer.

S. promovierte 1907 bei Prof. Ranke über "Rasse und Kultur der jüngeren Steinzeit in der Rheinpfalz". 1908 Konservator am Historischen Museum der Pfalz in Speyer, 1920 Museumsdirektor. In Zusammenarbeit mit Bassermann-Jordan gab er 1909 dem ersten deutschen Weinmuseum seine entsprechende Form. Die weinbaulichen Erkenntnisse aus Ausgrabungen vorgeschichtlicher römischer und mittelalterlicher Fundstätten fasste er 1948 in "Rheinischer Wein und Weinbau" zusammen. Am 1.8.1949 Versetzung in den Ruhestand.

Veröffentlichungen: Rheinischer Wein und Weinbau, Heidelberg: Jedermann-Verlag, 1948. − Vom Pfälzischen Weinmuseum. In: Pfälzisches Museum, 22.1926. − Vom ältesten Weinbau und ältesten Wein der Pfalz. Mit Abb. In: Der Deutsche Weinbau, 5, 1927, S. 433−436. − 2000 Jahre Weinbau in der Pfalz. Zur Ausstellung in Bad Dürkheim vom 5. bis 15.2.1937. In: Pfälzische Presse, Kaiserslautern, 1937.

Literatur: Biographie: Pfälzer Heimat 11.1960, S. 86−88.

Autor: Schu.