Schweickardt, Jakob Ignatz (1807-1858)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

SCHWEICKARDT, Jakob Ignatz, Gründer einer Sektkellerei. * 9.11.1807 in Hochheim am Main, † 4.1.1858 in Wiesbaden.

Nach Lehre in einer Champagnerkellerei in Reims durch die Juli-Revolution 1830 aus Frankreich vertrieben. Beginn von Sektproduktion in der elterlichen Gastwirtschaft 1832; regelmäßige Produktion ab 1834 (älteste Sektkellerei im Herzogtum Nassau). Am 1. August 1836 Gründung der Firma Schweickardt & Burgeff mit Carl Burgeff (s. dort), dem der kaufmännische Part, Schweickardt die Herstellung zufällt. Nach Zerwürfnissen 1855 Investition bei Henkell, nach Scheitern 1857 Gründung einer eigenen Sektkellerei angestrebt.

Literatur: H. Arntz, Chronik der ältesten rheinischen Sektkellerei Burgeff & Co., Hochheim am Main (Wiesbaden 1962). − ders., Frühgeschichte des deutschen Sektes II. Wiesbaden 1987 (Schriften Ges. Gesch. des Weines 82), 37−49 (Abb.). − Albert Herrmann, Gräber berühmter und im öffentl. Leben bekanntgewordener Persönlichkeiten auf den Wiesbadener Friedhöfen. 1928. − Ludwig Brehm, Zum 70jährigen Jubiläum der AG vorm. Burgeff & Co., Hochheim 1907.

Autor: Ar.